Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen

Sie sind hier: Startseite > Medien > Pressemitteilungen > Ein Debakel für die Demokratie

Ein Debakel für die Demokratie

abgelegt unter:
Die Gemeinderatswahlen 2015 sind für Liechtensteins Demokratie ein Debakel. Die Demokratiebewegung stellt mit Bedauern ein kaum zu überbietendes Defizit liechtensteinischer Demokratie fest.

Mehr als 50 Prozent der Wahlberechtigten werden lediglich durch 16 Prozent Frauen vertreten. Nicht nur die Kandidatinnen aller Parteien mussten eine Schlappe erleiden, die grösste Schlappe fügten die Wählerinnen und Wähler sich selbst zu. Es ist ein Armutszeugnis für Liechtenstein und trägt sicher nicht zur positiven Imagebildung bei.

Es ist nun eine der dringendsten Aufgaben der Politik, sich mit diesem Rückschlag ernsthaft und nachhaltig auseinanderzusetzen und Massnahmen zu treffen, die uns bei den nächsten Wahlen vor einer Wiederholung eines solchen Desasters bewahren.

Artikelaktionen

abgelegt unter: