Aktuelles

Neuausrichtung des Vereins Demokratiebewegung in Liechtenstein
An der Mitgliederversammlung des Vereins Demokratiebewegung in Liechtenstein informierte der Vorstand (Cornelia Batliner, Manuela Haldner-Schierscher, Edith Hilbe, Karin Jenny, Jochen Hadermann, Bernhard Frommelt und Tobias Wille) über die Arbeit des vergangenen Jahres.
Zur Diskussions- und Meinungsfreiheit
Die FBP stellt fest, dass die Stabsstelle für Chancengleichheit mit ihrer öffentlichen Diskussionsveranstaltung zur Frage „Soll die Regierung direkt durch das Volk gewählt werden“ ihre Befugnisse überschritten habe.
Öffentlichkeit, öffentliche Meinung und direkte Demokratie
Das Buch mit dem Titel "Öffentlichkeit, öffentliche Meinung und direkte Demokratie" von Frank Marcinkowski und Wilfried Marxer ist im Verlag der Liechtensteinischen Akademischen Gesellschaft neu erschienen. Das Buch legt eine umfassende Analyse der öffentlichen Kommunikation im Kontext einer direktdemokratischen Volksabstimmung vor. Gegenstand der Fallstudie ist die heftig umstrittene Abänderung der Landesverfassung des Fürstentums Liechtenstein im Jahr 2003.

Artikelaktionen