Suchergebnisse

79 Artikel gefunden. Trefferliste sortieren Relevanz · Datum (neuste zuerst) · alphabetisch
Massnahmen statt guter Ratschläge und frommer Wünsche
Im Editorial der Zeitschrift Unternehmer erteilt Arnold Matt den Frauen gute Ratschläge, zwar wohlwollend, aber doch sehr paternalistisch. Er ist überzeugt zu wissen, wie es geht. Zuerst ermuntert er die Frauen aufzustehen und sich zu wehren und betont gleichzeitig - «aber nicht mit einer Quote!“.
Herr Amon Marxer, aus Balzers
Ihr Leserbrief vom 16.3.2017 in dem Sie die Quotenfrauen fragen: „Wer braucht noch Frauenfeinde, wenn er solche Freundinnen hat?“
Liecht. Vaterland vom 16. Februar 2017
Volkswahl der Regierung sorgt für Gesprächsstoff
Die Volkswahl der Regierung sorgt für Gesprächsstoff
Stellen wir uns der Diskussion
Seit 1984 haben Frauen mit grossem Einsatz viel erreicht, beispielsweise politische Rechte, Gleichheitsartikel in der Verfassung, bessere Berufsbildung. Die Vertretung der Frauen in Politik und Wirtschaft ist jedoch beschämend tief.
SRF Sendung vom 26.02.2017 und ZDF Sendung vom 12.07.2016 Royal sind sie alle - und trotzdem gibt es Unterschiede bei Europas Königshäusern. Macht, Reichtum und Ansehen sind nicht gleichmässig verteilt. Politisch spielen die Königsfamilien in Zeiten der Demokratie keine grosse Rolle mehr. Aber als «Markenbotschafter» ihrer Länder sind sie von grosser Bedeutung.
1 Fürstenhaar zieht mehr als 10 Ochsen - miramonte, Zeitschrift für Gut & Bös, Januar 2017 (Vorarlberger Version)
miromente_46_17-01-2017_auszug.pdf
Echo der Zeit zu den Landtagswahlen in Liechtenstein
Im Land von Papa Fürst Wie halten die das aus? Morgen wählen die Liechtensteiner, aber Hans-Adam II. behält das letzte Wort.